DMS-Einführung und -Dokumentation

DMS-Einführung

  • Während der System-Einführung  stellen wir durch Moderation und/oder externe Projektleitung sicher, dass Ihre Anforderungen konsequent umgesetzt und fristgerecht erfüllt werden.
  • Gern assistieren wir auch bei der Abnahme des Systems.

DMS-Anwendung und Dokumentation

Die GoBD (Nachfolger von GoBS und GDPdU) setzen zur Unterstützung der Steuer-Außenprüfer noch konsequenter auf das Vorhandensein von Verfahrensdokumentationen für die kaufmännischen Prozesse und für alle eingesetzten „DV-gestützten Buchführungssysteme“. Unter dieser Bezeichnung definiert die Finanzverwaltung alle betriebswirtschaftlichen DV-Anwendungen im Unternehmen.  Die einzelnen Dokumentationen dienen der Nachvollzieh- und Nachprüfbarkeit. Beides unabdingbar für die Prüfer, essenzielle Eigenschaften  für das Unternehmen.

Die Grundlage für die DMS-Verfahrensdokumentation entsteht bereits mit dem Konzept. Sie wird nach Abnahme und Schulung anhand der tatsächlichen Anwendung angepasst und ergänzt.

Unsere Texte sind klar, für die Anwender eingängig und selbst für Laien (Steuerprüfer) nachvollziehbar. Auf Wunsch bauen wir die Verfahrensdokumentation mit einem komfortablen Web-Tool auf, welches Sie anschließend in eigener Regie pflegen können.